ERFAHRUNG


Meine medizinische Erfahrung und mein Behandlugsspektrum umfassen sämtliche Teilgebiete der Neurologie. Aufgrund meiner zahlreichen Zusatzausbildungen blicke ich gerne über den Tellerrand und behandle auch Erkrankungen, die über das Kerngebiet der Nervenheilkunde hinausgehen. Viele Erkrankungen sind im eingentlichen Sinn nicht der Neurologie zuordenbar, verursachen jedoch neurologische Begleitsymptome.

Nur wer die Symptome richtig einordnen kann ist fähig kausal zu behandeln:

  • Schwindel, Stürze und Gangunsicherheit
  • Lähmungserscheinungen, muskuläre Schwäche, belastungsabhängiges Kraftdefizit
  • Doppelbilder
  • Schluckstörungen
  • Schlaganfallvor und - nachsorge
  • Bewegungsstörungen wie Parkinson und Zittern
  • Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfälle, Schmerzen des Bewegungsapparats, Infiltrationen
  • Multiple Sklerose
  • Anfälle mit Bewußtlosigkeit und Epilepsie
  • Ein - und Durchschlafstörungen
  • Depressionen, "Burn-Out", Panikattacken
  • Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, Demenz, Verhaltensstörungen bei dementiellen Erkrankungen
  • Gefühlsstörungen, Nervenschmerzen, Kribbeln, Brennen, Polyneuropathie, "unruhige Beine" - restless legs
  • Kopfschmerzen, Migräne, Gesichtsschmerzen etc.
  • Entzündliche Nervenerkrankungen, z.B. durch Borreliose, etc.


AUSBILDUNG & QUALIFIKATIONEN


ÖÄK-Facharztdiplom für Neurologie
ÖÄK DFP Diplom
ÖÄK-Diplom  für Allgemeinmedizin
ÖÄK-Diplom für Notfallmedizin
ÖÄK-Diplom Arbeitsmedizin
ÖÄK- Diplom für Substitutionsmedizin
ÖÄK- Zertifikat für ärztliches Wundmanagement
Facharzt für Neurologie am Konventhospital Barmherzige Brüder Linz
Lektorentätigkeit an der Johannes Kepler Universität Linz